Suchen Sie in 162.311 Anzeigen

Was sind Gedenkseiten?

Liebevolles Gedenken mit einer individuellen Webseite

Für Traueranzeigen, die im Kölner Stadt-Anzeiger, in der Kölnischen Rundschau oder im EXPRESS veröffentlicht werden, wird zusätzlich auf www.WirTrauern.de eine persönliche Gedenkseite für den Verstorbenen angelegt.

Gedenkseiten sind eine neue Art, um verstorbenen Familienmitgliedern und Freunden im Internet zu gedenken. Auf diesen speziellen Homepages können Trauernde beispielsweise ihr Beileid im Online-Kondolenzbuch ausdrücken oder virtuelle Gedenkkerzen anzünden. Über eine eigene Webadresse kann die Gedenkseite von eingeladenen Angehörigen und Freunden besucht werden (z. B. www.WirTrauern.de/traueranzeige/AdeleWendt).

Als Inserent einer Traueranzeige können Sie die Online-Gedenkseite des Verstorbenen ohne zusätzliche Kosten zu einer Premiumgedenkseite erweitern. Sie können anschließend ihre Erinnerungen an den Verstorbenen mit Anekdoten, Fotos und Videos lebendig erhalten und einfach mit anderen Menschen teilen. Sie profitieren von folgenden Funktionen:

  • Auswahl aus verschiedenen Designvorlagen
  • Fotoalben anlegen (bis zu 1.200 Fotos!)
  • Videos und Musikdateien hochladen
  • Hintergrundmusik einstellen
  • bis zu fünf frei benennbare Unterseiten
  • alle virtuellen Kerzen kostenlos anzünden
  • Gedenkseite mit einem Passwort schützen

Um eine Gedenkseite freizuschalten und damit zur Premiumseite zu erweitern, klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link im rechten Bereich der Gedenkseite unter "Seite freischalten". Im Anschluss an den Registrierungsprozess erhalten Sie volle Zugriffsrechte auf die Seite. Ohne besondere Computerkenntnisse können Sie die Seite nun individuell gestalten, mit Inhalten füllen und Angehörige einladen. Die Laufzeit der Gedenkseite beträgt 12 Monate.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unser Support-Team unter support@familienportale.de.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter unter der kostenlosen Hotline:
(0221)92 58 64 10
Oder per E-Mail: