Carlos Ruiz Zafón

* 25.09.1964 in Barcelona
† 19.06.2020
Erstellt von
Angelegt am 19.06.2020
297 Besuche

Kondolenzen (1)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Mein aufrichtiges Beileid

22.06.2020 um 15:57 Uhr von Astrid Rudolf

Sehr geehrte Familie Zafon,

ich bin Astrid Rudolf, doch wir kenne uns nicht. Ihre Trauer Anzeige ist mir durch das Geburtsdatum aufgefallen. Ich selber bin Jahrgang 1957.

Einen Menschen, den man liebt, durch den Tod zu verlieren ist furchtbar. Der Verlust hinterlässt eine Lücke, die sich scheinbar nie wieder schließen wird. Vielleicht kann Ihnen das etwas Mut machen, was mir geholfen hat, als mein Bruder vor 2 Jahren gestorben ist.

Jeder Mensch trauert individuell. Sogar Jesus Christus hat geweint, als sein Freund Lazarus gestorben war. Diesen Bericht finden wir im Johannes Evangelium im 11. Kapitel. Doch wenn wir weiter lesen, erfahren wir, dass Jesus seinen Freund wieder ins Leben brachte. Er auferweckten Lazarus, und zwar zu Leben hier auf der Erde!

Di Bibel garantiert uns eine Zeit ohne Tod, ohne Trauer, ohne Tränen (Offenbarung 21,4+5). Dann können wir Menschen, die uns der Tod genommen hat, wieder in die Arme schließen.

Wahrscheinlich hört sich das zu schön an, um wahr sein zu können. So habe ich auch früher gedacht. Doch ich habe der Bibel die Chance gegeben zu beweisen, dass sie göttlichen Ursprungs ist. Es gibt viele gute und realistische Gründe, ihr vertrauen zu können!

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie mehr über die Hoffnung der Bibel wissen oder sich über sie austauschen möchten.

Auf alle Fälle wünsche ich Ihnen viel Trost und Kraft für die Zukunft!

Astrid Rudolf

Ebbekind@gmail.com