Buck Henry

* 09.12.1930 in New York City
† 08.01.2020 in Los Angeles
Erstellt von Zeitungsgruppe Köln
Angelegt am 09.01.2020
2.235 Besuche

Neueste Einträge (7)

Gedenkkerze

Anonym

Entzündet am 12.11.2020 um 14:19 Uhr

Rest in Peace

Gedenkkerze

Rauschenberg

Entzündet am 14.01.2020 um 12:03 Uhr

Unser Beileid

Auszeichnungen

09.01.2020 um 11:27 Uhr von Redaktion

1967: Emmy für das Drehbuch der Fernsehserie Mini-Max.

1968: Oscar-Nominierung das beste Drehbuch für den Film Die Reifeprüfung.

1969: Britischer Filmpreis für das beste Drehbuch für Die Reifeprüfung.

1973: Preis für das Drehbuch der Writers Guild of America für Is’ was, Doc?.

1979: Nominiert für den Oscar als bester Regisseur für Der Himmel soll warten.

Filmografie

09.01.2020 um 11:27 Uhr von Redaktion

1967: Die Reifeprüfung (The Graduate)

1967: Der Etappenheld (The Secret War of Harry Frigg)

1970: Die Eule und das Kätzchen (The Owl and the Pussycat)

1970: Catch-22 – Der böse Trick (Catch-22)

1971: Taking Off

1976: Der Mann, der vom Himmel fiel (The Man Who Fell to Earth)

1977: The Absent-Minded Waiter (Kurzfilm)

1978: Der Himmel soll warten (Heaven Can Wait)

1979: Diane (Old Boyfriends)

1980: Gloria, die Gangsterbraut (Gloria)

1982: Eating Raoul (Eating Raoul)

1990: Julia und ihre Liebhaber (Tune in Tomorrow …)

1991: Rendezvous im Jenseits (Defending Your Life)

1992: The Player

1993: Short Cuts

1993: Ein verrücktes Paar (Grumpy Old Men)

1995: To Die For

1997: Echt Blond (The Real Blonde)

2001: Stadt, Land, Kuss (Town & Country)

2004: The Last Shot – Die letzte Klappe (The Last Shot)

2007/2010: 30 Rock (Fernsehserie)

 

Buck Henry

09.01.2020 um 11:25 Uhr von Redaktion

Buck Henry (* 9. Dezember 1930 in New York City, New York als Henry Zuckerman; † 8. Januar 2020 in Los Angeles, Kalifornien) war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor.

Weitere laden...
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Buck_Henry aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.