Fred Willard

* 18.09.1933 in Shaker Heights, Ohio
† 15.05.2020
Erstellt von Zeitungsgruppe Köln
Angelegt am 18.05.2020
1.871 Besuche

Neueste Einträge (9)

Gedenkkerze

In lieber Erinnerung

Entzündet am 17.07.2020 um 09:28 Uhr

Gedenkkerze

Peiman

Entzündet am 29.05.2020 um 15:56 Uhr

Gedenkkerze

Max

Entzündet am 26.05.2020 um 08:53 Uhr

Noch ein guter Schauspieler der von uns geht. Ruhe in Frieden und viel Kraft für die Familie in dieser schweren Zeit des Abschieds.

Fred Willard

18.05.2020 um 10:52 Uhr von Redaktion

Fred Willard (* 18. September 1933 oder 1939 in Shaker Heights, Ohio; † 15. Mai 2020 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker.

Leben

18.05.2020 um 10:51 Uhr von Redaktion

Fred Willard studierte am Kentucky Military Institute und Virginia Military Institute und beendete das Studium mit dem Bachelor of Arts in Englisch. Er galt als einer der besten Improvisationskünstler der USA und war ab Mitte der 1960er Jahre im Kino und Fernsehen mit Rollen und Serien präsent. Daneben gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Ace Trucking Company. Er spielte in über 300 Filmen und Serienfolgen mit, wenngleich es sich dabei meist um Nebenrollen und Gastauftritte handelte.

 

Nachdem er bereits seit 1966 in kleineren Rollen aufgetreten war, erlangte er allgemeine Bekanntheit 1977 in der Fernsehserie Fernwood 2 Nite. Neben mehreren Nominierungen für den Emmy erhielt er 2001 den American Comedy Award und den BSFC Award für seine Rolle im Film Best in Show. Eine besondere Beziehung verband ihn mit Christopher Guest, in dessen Mockumentary-Filmen wie This Is Spinal Tap (1984) oder Wenn Guffmann kommt (2000) er häufig mitspielte. In vielen amerikanischen Komödien war Willard in Nebenrollen zu sehen, so als Chef eines Fernsehsenders in Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy (2004) sowie als Vater von Alyson Hannigans Figur in American Pie – Jetzt wird geheiratet (2003). Von 2009 bis in sein Todesjahr hatte Willard in der Fernsehserie Modern Family eine wiederkehrende Nebenrolle als Frank Dunphy.

 

Willard war von 1968 bis zu ihrem Tod 2018 mit Mary Lovell verheiratet, das Paar hatte eine Tochter.

Weitere laden...
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Fred_Willard aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.