Ludwig Schnippering

Ludwig Schnippering

* 02.05.1929
† 04.06.2020
Erstellt von Silvia Thomas-Dreßel
Angelegt am 06.06.2020
161 Besuche

Neueste Einträge (3)

Kondolenz

Mein aufrichtiges Beileid

08.06.2020 um 16:54 Uhr von Astrid Rudolf

Seh geehrte Familie Schnippering,

mein aufrichtiges Beileid zu Ihrem großen Verlust! Ich habe durch die Zeitung davon erfahren.

Jemanden, den man so liebt und mit dem man den Großteil seines Lebens geteilt hat, durch den Tod zu verlieren, ist überaus schmerzhaft. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Der Verlust hinterlässt eine Lücke und eine große Hilflosigkeit, die uns überrollen. Evtl hilf Ihnen das etwas, was auch mir geholfen hat, als mein ältester Bruder vor 2 Jahren gestorben ist.

Jeder trauert ganz individuell auf seine Weise. Sogar Jesus brach in Tränen aus, als sein Freund Lazarus gestorben war. Diesen Bericht finden wir im Johannes Evangelium im 11. Kapitel. Doch wenn wir weiter lesen erfahren wir auch ,dass Jesus Christus Lazarus wieder auferweckte, und zwar zu Leben hier auf der Erde!

Das war eine Vorschau auf das, was Jesus in Zukunft für uns Menschen machen wird. Die Bibel garantiert uns eine Zeit ohne Tod, ohne Trauer, ohne Tränen (Offenbarung 21,1-5). Dann können wir geliebte Menschen, die wir durch den Tod verloren haben, wieder in die Arme schließen.

Vielleicht hört sich das zu schön an, um wahr zu sein. Genauso hab ich auch gedacht. Doch es gibt viele gute und realistische Gründe, der Bibel vertrauen zu können!

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie mehr über die Hoffnung der Bibel wissen oder Sie sich gerne über die Bibel austauschen möchten.

Auf alle Fälle wünsche ich Ihnen viel Trost und Kraft!

Astrid Rudolf

Ebbekind@gmail.com

Kölner Stadt-Anzeiger / Kölnische Rundschau / Express

vom 06.06.2020

Gedenkkerze

WirTrauern

Entzündet am 05.06.2020 um 17:40 Uhr